Jagility
2-tägiges Seminar mit Ixe D. Schäfer

Jagility
Jagility ist eine wunderbare Möglichkeit, um Menschen und Hunde gemeinsam zu Beschäftigen.
Beim Jagility geht es um die Kooperation bei der Lösung verschiedener Aufgaben.
In einem Parcour werden 3 - 8 Dinge versteckt, die es zu finden gilt. Das MH-Team erarbeitet verschiedene Hindernisse, um die Dinge apportieren zu können. Der Hund trägt z.B. einen Futterbeutel zu einem Basistisch. Dort lässt er ihn zurück, um mit seinem Menschen den nächsten zu suchen und einzusammeln.
Beim Jagility hat jedes MH-Team genügend Zeit, den Parcour zu durchlaufen. Weitere Teilnehmer dürfen zusehen, die Hunde jedoch nicht. So kann sich jeder Hund sicher über das Spielfeld bewegen.
Jagility ist für jeden Hund geeignet, der gerne apportiert. Durch das turnen über die verschiedenen Hindernisse bekommt der Hund ein tolles Körpergefühl. Die gemeinsame Beschäftigung steht hier im Vordergrund; es gibt keine zeitliche Leistungsorientierung.
Ziel des Seminars:
Vertrauensaufbau, gutes Körpergefühl, gemeinsames Handeln, Ideen für Unterwegs
Für die Verpflegung in den Pausen ist jedes MH Team selber zuständig.

Termin
: 12. und 13. August 2017
Zeiten: jeweils 10:00 bis ca. 17:00 Uhr / inkl. einer Std. Mittagspause
Teilnehmerzahl aktiv: mind. 3 - max. 8 MH-Teams
Seminargebühr aktiv: 180,- Euro / MH-Team
Teilnehmerzahl passiv: max. 6 Personen
Seminargebühr passiv: 100,- Euro / Person
Eine Teilnahme ist nur mit schriftlicher Anmeldung möglich. Das
Anmeldeformular steht zum Download bereit. zurück