Tagesseminar mit Eva-Maria Krämer

Buch_Rassehunde
Das Ziel ist die Rasse…
Hunde kennenlernen und verstehen


Hunde – faszinierende Geschöpfe. Vom Menschen zu dem gezüchtet, was sie heute sind, aber oftmals nicht sein dürfen. Und dabei geht es nicht um ihre Schönheit, sondern um ihre vererbten Anlagen, gestellte Aufgaben wunschgemäß der Menschen zu erfüllen. Ein Solitärjagdhund in Nicht-Jäger-Händen, ein Windhund in der Großstadt, ein Herdenschutzhund ohne Herde …
Während es den modernen Menschen gelingt, dass Jagdbedürfnis ihrer Hunde zu befriedigen, stehen die Hundebesitzer eines Herdenschutzhundes oder eines Mischlings aus denen nahezu auf verlorenem Posten. Das größte Problem dabei ist zunächst zu erkennen, dass der eigene Hund, aus dem Tierschutz, überhaupt in die Kategorie gehört.
Eva wird bei diesem Seminar auf die Rassen, die die Teilnehmer ihr Eigen nennen, eingehen. Mein Wunsch an Eva ist, mehr über die Herdenschützer zu erfahren. Welche Hund typische Ansprache braucht es, um einen solch erwachsenen Hund zur Kooperation zu bewegen, welche verborgenen Schwachpunkte lauern in den ruhigen Gemütern der Hunde und allerlei mehr. Was ist Euer Wunsch?
Freut euch auf einen sehr informativen Tag an dem vielleicht der ein oder anderen Hundehalter ein weiteres Aha-Erlebnis erhält.
Eva-Maria Krämer Kopie-1
Eva-Maria Krämer hat über Jahrzehnte viele Länder bereist, wo sie noch Hunde bei ihren ursprünglichen Aufgaben antreffen konnte und sie fotografiert. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Hunderassen. Auch dann, wenn Ihnen ein Mischlingshund am Herzen liegt, denn auch seine Vorfahren dienten einst dem Menschen.

Teilnehmergebühr: 75,- Euro / Person
Termin: neuer Termin folgt demnächst
Zeit: 11:00 - 16:00 Uhr / inkl. Pause

zurück