Die Sprache Der Hunde
      Lingua Canina

Die wortlose Sprache der Hunde ist nicht immer einfach zu verstehen. Jedoch ist eine gemeinsame Sprache die Grundlage einer Beziehung.
Hunde verstehen menschliche Worte erst, wenn ein gewisser Grad an Konditionierung erreicht wurde, aber jeder Hund versteht die wortlose Sprache, die Körpersprache, sofort.
Hunde kommunizieren untereinander nonverbal. Auch der Mensch übt diese Kommunikationsform täglich, oft unbewusst, aus. Wir unterstreichen unsere Worte mit Handgesten, Blicken und Körperbewegungen; vor allem, wenn wir versuchen, uns in einer fremden Sprache zu verständigen. Auch wenn wir diese Sprache nicht perfekt sprechen, so können wir uns sehr gut, durch Einsatz von Körpergesten, verständigen.
Bei unseren Hunden nutzen wir diese Kommunikationsform viel zu selten bis gar nicht. Dabei ist die Körpersprache die Ausdrucksform, die sowohl der Hund, als auch der Mensch von je her versteht.

Der von mir aufgezeigte Weg ist anders, individueller, basierend auf Einfühlungsvermögen und Kompetenz. Als qualifizierte HundeErziehungsBeraterin nehme ich regelmäßig professionelle Weiterbildungen, nach den Erkenntnissen der modernen Verhaltensforschung, in Anspruch. So bleibe ich für meine Kunden immer auf dem neuesten Stand.


Hundeerziehung ist Vertrauenssache !